News  

Herbstschulung 2017
   
 
Herzlich Willkommen auf der Homepage des AMZ - Austria Mellifera Züchter
 
 
dunkle verbreitung
Die Dunkle Biene war Jahrhunderte lang die ursprüngliche Wirtschaftsbiene Mittel- und Nordeuropas und gilt als Urtyp der Honigbiene. Um 1850 stand die Dunkle Biene auf dem Höhepunkt ihrer Verbreitung. Danach wurde sie bis auf wenige Restbestände durch Verdrängungszucht ausgerottet.
Nach der letzten Eiszeit besiedelte die Dunkle Biene das ganze Gebiet nördlich der Alpen von den Pyrenäen bis zum Ural. Sie hat sich während einer langen Besiedelungsgeschichte sehr unterschiedlichen Klima- und Trachtgebieten angepasst.
 
Zum Glück gibt es in Salzburg und Tirol noch eine kleine Population der Dunklen Biene "Apis Mellifera mellifera"der Zuchtlinie "Nigra Salzburger Alpenland", die Zuchtgruppe Nigra-Alpenland Inner Gebirg (AIG) und die Züchtergruppe in Tirol mit der Zuchtlinie Braunelle.
 
Der Verein AMZ (Austrian Mellifera Züchter) und seine Züchter versuchen den Bestand der Dunklen Biene zu erhalten und weiter zu entwickeln.

Auf dieser Homepage wollen wir Sie über unsere Arbeit, Ziele und natürlich über die Dunkle Biene informieren und Sie auch dazu motivieren die DUNKLE BIENE zu halten und zu züchten.
   
© ALLROUNDER